Presse

Impressionen vom Stadtteilfest Herzogenried 2017

ergotherapie-mannheim-stadtteilfest-herzogenried   ergotherapie-fischer-simon-stadtteilfest-herzogenried


Sommerfest im Caritas-Zentrum St. Franziskus auf dem Waldhof

ergotherapie-mannheim-fischer-simon-mamo


Frau Simon hat am 14.07.2017 geheiratet und heißt nun Simon-Marx

hochzeit-simon-marx


Ergotherapiepraxis Fischer & Simon: Unterstützung des neuen Busses der Caritas

Die Caritas Einrichtungen Joseph-Bauer-Haus in Käfertal und das St. Franziskus Seniorenheim auf dem Waldhof können sich über einen neuen Bus freuen.

Er wurde mit der Unterstützung von 25 Sponsoren aus Mannheim und Umgebung angeschafft, die Anzeigen auf dem Auto schalteten. Sieben Bewohner bzw. vier Bewohner mit Rollstühlen haben in dem Bus Platz.

Er ersetzt ein altes Gefährt, das zu klein war und ausrangiert wurde.
„Wir brauchen den Bus dringend, um unsere Bewohner zu transportieren, zum Beispiel bei Ausflügen oder ins Krankenhaus“, sagte Heimleiter Bernd Nauwartat bei der offiziellen Übergabe und dankte den anwesenden Firmenvertretern für ihre Unterstützung. Außerdem würde der Bus benutzt, um die Wäsche aus dem neuen Pflegeheim St. Franziskus ins Joseph-Bauer-Haus zu bringen, wo sie gewaschen wird. „Er ist ununterbrochen im Einsatz.“

Wir freuen uns diese Unterstützung bieten zu können, da wir mit unserer zweiten Ergotherapiepraxis seit Februar 2016 im St. Franziskus Haus auf der Ebene 3 ein fester Bestandteil dieses gemeinschaftlichen Seniorenprojektes sind.

Therapie und Senioreneinrichtung unter einem Dach ermöglicht ein gutes interdisziplinäres Zusammenarbeiten und eine noch gezieltere Einbindung von Therapie in die Umgebung und den Alltag der Patienten.

ergotherapie-mannheim-sponsoring-bus-seniorenheim

Daria Fischer mit gesponsertem Bus


Bereitstellung einer Therapieliege für das Avendi Centro Verde

Im Rahmen unserer langjährigen guten Zusammenarbeit mit dem Avendi Centro Verde, haben wir uns dazu entschieden den neu eingerichteten Behandlungsraum mit einer höhenverstellbaren Bobath-Therapieliege zu verstärken.
Auf dem WB 3 steht somit externen und internen Therapeuten eine Vielzahl an neurophysiologischen und orthopädischen Behandlungsoptionen zur Verfügung, bei welchen eine größere Unterstützungsfläche oder eine extreme Höhenverstellbarkeit therapeutisch erforderlich ist. Neben funktionellen, tonusregulierenden und sensorischen Maßnahmen in Rückenlage, diversen ADL Trainingsmöglichkeiten und manuellen Therapieanwendungen können beispielsweise auch Transfers und Inhalte im posturalen Set der Aufrichtung mit den Patienten erarbeitet werden.

ergotherapie-mannheim-avendi-centro-verde_02

Team der Ergotherapiepraxis Fischer & Simon, sozialer Dienst des Avendi Centro Verde, Heimleitung Frau Uhrich, Ergotherapeuten des Centro Verde


25. 07. 2016 – Stadtteilfest Herzogenried 2016
ergotherapie-fischer-simon-mannheim-herzogenried-stadtteilfest-2016
ergotherapie-mannheim-herzogenried-stadtteilfest-03
 
ergotherapie-mannheim-herzogenried-stadtteilfest-02
 

 
 


 
18.07.2016 – Caritasverband Mannheim e.V.

ergotherapie-mannheim-caritas-zentrum

>> Zum Artikel auf www.caritas-mannheim.de


Artikel im Senioren Wegweiser Mannheim

ergotherapie-mannheim-seniorenwegweiser


18. März 2016 – Nord-Nachrichten

ergotherapie-mannheim-NONA_0316


 

Eindrücke vom Stadtteilfest

ergotherapie-mannheim-stadtteilfest-01   ergotherapie-mannheim-stadtteilfest-02

Das diesjährige 10. Stadtteilfest war zugleich das 1. an dem wir als Ergotherapiepraxis Fischer & Simon dabei sein konnten.

Neben einem gut besuchten Mittag mit schönem Bühnenprogramm und zahlreichen kulinarischen Angeboten war es vor allem schön mit unseren kleinen und großen Patienten fern ab vom Praxisalltag ins Gespräch zu kommen.

Zu diesem Zwecke hatten wir uns überlegt den Kindern in unserem Stadtgebiet eine Kletter-Hüpfburg-Rutsche zu sponsern. Diese kam sowohl bei unseren kleinen Patienten, als auch bei den übrigen Besucherkindern sehr gut an. Zeitweise bildeten sich lange Schlangen mit geduldig wartenden Kindern um unsere Spaß- Attraktion.

Hauptsächlich war es für uns ein schönes Erlebnis, unsere kleinen Patienten so ausgelassen im Zusammenspiel mit anderen Kindern zu sehen – ungeachtet, des ein oder anderen Handicaps.

Eine andere schöne Erfahrung war es mit den wartenden Eltern ungezwungene Gespräche führen zu können, was im gut strukturierten Alltag oftmals zu kurz kommt.

Der interdisziplinäre Austausch mit ortsansässigen Kooperationspartnern wie Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen brachte ein nettes Wiedersehen mit bekannten Gesichtern.

Neben unserer Attraktion für die Kleinen hatten wir auch noch einen gut besuchten Informationsstand für unsere Erwachsenen in den Bereichen: Neurologie, Handtherapie und Orthopädie, sowie Geriatrie und Rheumatologie im Angebot.

 

Wir bedanken uns bei all unseren Helfern für einen sehr schönen Tag und hoffen den Kindern und Erwachsenen in unserem schönen Stadtteil eine Freude bereitet zu haben.

– Daria Fischer & Britta Simon


 

Ein Rollstuhl gerechtes Hochbeet für das Otto Bauder Haus

ergotherapie-mannheim-hochbeet

Unserem langjährigen Kooperationspartner, dem Otto Bauder Haus, in Mannheim-Schönau spendeten wir diesen Sommer ein unterfahrbares großes Hochbeet, um auch unseren älteren Patienten und den anderen Bewohnern der Senioreneinrichtung ein barrierefreies Gärtnern zu ermöglichen. Gerade im Alter ist das Bücken und Knien aufgrund degenerativer Gelenkerkrankungen nicht mehr ungehindert möglich. Liebgewonnene Hobbys wie die Gartenarbeit werden dann aufgrund der körperlichen Beeinträchtigungen aufgegeben.

Viele ältere Patienten hatten jahrelang ihren eigenen Garten, haben selbst Obst oder Gemüse aus dem eigenen kleinen Reich geerntet und den eigenen Garten als eine Art Rückzugsmöglichkeit vom belebten Alltag gesehen. Der Garten ist gerade im Leben der älteren Generation ein fester Bestand der Biografie, da der Umgang mit der Natur und die Bewegung an der frischen Luft wesentlich selbstverständlicher war als dies heute oftmals der Fall ist.

Im Otto Bauder Haus bewunderten wir schon lange den schön angelegten Gartenbereich mit zahlreichen sonnigen und schattigen Plätzchen.

Angeregt durch einen  besonderen Gartenliebhaber wurden immer mehr Bewohner aktiviert einmal den ein oder anderen Blumentopf mit einzusetzen. Dies jedoch immer im Rahmen der eigenen körperlichen Möglichkeiten. Nach dem plötzlichen Tod des motivierenden Gartenliebhabers Herrn B. wollten wir dieses Hochbeet sponsern, um das Andenken des Ideengebers zu ehren und um den Bewohnern eine Freude beim Weitergärtnern zu bereiten.

Das Hochbeet wird in Kooperation mit der sehr engagierten Sozialbetreuung bewirtschaftet und dient auch für andere Projekte innerhalb der Einrichtung wie z.B. dem Verfeinern der Gerichte mit selbst gepflückten Kräutern innerhalb der Kochgruppe.

Der Kontakt mit Erde und Blumen macht den Bewohnern sehr viel Spaß, es fördert die Wahrnehmung, aktiviert Körper und Geist und dient als Erfolgserlebnis nach getaner Arbeit.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Sozialbetreuung des Otto Bauder Hauses unter der Leitung von Frau Retzmann, sowie bei der Heimleitung Frau Bender.

Weiterhin wünschen wir all unseren Patienten und den übrigen Bewohnern viele schöne Gartenmomente.

 

– Daria Fischer & Britta Simon


 

Ergotherapie-mannheim-Presse-01


 

ergotherapie-mannheim-demenzsyndrom


 

ergotherapie-mannheim-schlaganfall


 

ergotherapie-mannheim-gesundheitstage

Unsere Praxen

Praxis Herzogenried
Am Steingarten 6 | 68169 Mannheim
Tel. 0621 - 16 79 15 79
Fax: 0621 - 82 03 79 97
info@ergotherapie-herzogenried.de

Praxis Waldhof
Speckweg 15 | 68305 Mannheim
Tel. 0621 - 76 44 84 85
Fax: 0621 - 76 44 84 86
info@ergotherapie-waldhof.de

Back to Top